invisible
Home > Service > Datenschutz
invisibleUNTERRICHTSMATERIAL



















invisible
inivsibleaSc Stundenplan

ASC_banner_portlet.jpg

invisible
inivsibleANGEBOTE
schnaeppchen.gif  
invisible
invisibleNEUERSCHEINUNGEN
Stellvertretung werden - Stellvertretung sein Pfeil
Broschüre: Ihr Begleiter zur Vorbereitung und Ausübung der neuen Funktion 2. Auflage
Schulleiter werden! Pfeil
Ihre Entscheidungshilfe auf dem Weg zur schulischen Führungskraft
Perspektive Lehramt - Schulrecht Pfeil
Orientierung im Schulrecht Grundlagen, Fallbeispiele und Lösungsansätze 2., überarbeitete Auflage
Vollständige Liste Pfeil
invisible
invisibleVORSCHAU
Als Schulleiter neu im Amt Pfeil
Ihr Begleiter für das erste Jahr in der Schulleitung. 7. überarbeitete Auflage
Sonderpädagogen an inklusiven Schulen Pfeil
Rollen, Aufgaben und Kompetenzen in der Praxis
Kinder mit Verhaltensschwierigkeiten Pfeil
gezielt fördern
Vollständige Liste Pfeil
invisible
invisible

Datenschutzhinweis für raabe.de

Datenschutzhinweise für die Raabe Website und den Raabe Onlineshop
Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Raabe Website und unserem Raabe Online-shop. Mit den folgenden Datenschutzhinweisen erläutern wir Ihnen, welche personenbezogenen Daten wir erheben, wie sowie zu welchen Zwecken wir diese verarbeiten und welche Rechte Ihnen zustehen, wenn Sie die Website www.raabe.de („Website“) besuchen und diese sowie deren einzelnen Angebote und Funktionen, insbesondere unseren Raabe Onlineshop („Onlineshop“) nutzen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen.

Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) sind personenbezogene Daten alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person”) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen persönlichen Merkmalen identifiziert werden kann. Damit sind sowohl Ihre persönlichen Daten, wie z.B. Ihr Name, Ihre Postanschrift oder Ihre E-Mail-Adresse, als auch die bei Nutzung der Website entstehenden bzw. verarbeiteten technischen Daten, die Ihnen zugeordnet werden können, wie z.B. die IP-Adresse, das Betriebssystem oder der Browser Ihres Endgeräts oder Ihr über sog. Cookies erfasstes Nutzerverhalten, personenbezogene Daten.

1.    Datenschutzrechtlich Verantwortlicher
Datenschutzrechtlich Verantwortlicher für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Besuch und Nutzung der Website www.raabe.de und des Raabe Onlineshops ist die

Dr. Josef Raabe Verlags-GmbH
Rotebühlstraße 77
70178 Stuttgart
E-Mail: info@raabe.de
Telefon: 0711 / 629 00 - 0

Weitere Angaben zur Dr. Josef Raabe Verlags-GmbH finden Sie im Impressum unter /go/Service/Impressum.

2.    Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Sofern Sie Fragen, Anliegen oder Anregungen zum Datenschutz betreffend die Website www.raabe.de oder den Raabe Onlineshop haben, können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

Datenschutzbeauftragter der Dr. Josef Raabe Verlags-GmbH
Rotebühlstraße 77
70178 Stuttgart
E-Mail: datenschutzbeauftragter@raabe.de
Bei unserem Datenschutzbeauftragten können Sie auch Ihre Betroffenenrechte geltend machen. Nähere Informationen dazu finden Sie in Ziffer 7.

3.    Automatische Datenverarbeitungen beim Besuch unserer Website (Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen)
Der Besuch und die rein informatorische Nutzung unserer Website sind möglich, ohne dass Sie selbst (etwa durch Registrierung oder Übermittlung in Online-Formularen) persönliche Daten, wie z.B. Ihren Name, Ihre Postanschrift oder Ihre E-Mail-Adresse, angeben müssen oder wir solche persönlichen Daten erheben.
Um unsere Website betrachten sowie benutzerfreundlich, effektiv, stabil und sicher nutzen zu können, erheben und verarbeiten wir jedoch automatisch in Zusammenwirken mit Ihrem Endgerät und Ihrem Browser die hierfür erforderlichen (pseudonymen) technischen Daten.

a.    Automatische Datenerhebung und -verarbeitung durch Webserver

Um Ihnen die einzelnen zur unserer Website gehörenden Webseiten anzeigen zu können, werden von unseren Webservern automatisch folgende personenbezogenen Daten erhoben und verarbeitet, die von Ihrem Browser übermittelt werden:
-    IP-Adresse Ihres zugreifenden Endgeräts,
-    Name und URL der abgerufenen Datei,
-    Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
-    übertragene Datenmenge,
-    Meldung, ob der Abruf der Datei erfolgreich war,
-    Erkennungsdaten (Typ, Version und Sprache) des verwendeten Browsers und Be-triebssystems Ihres zugreifenden Endgeräts,
-    URL der verweisenden Webseite, wenn Zugriff über Link erfolgte, und zusätzlich Suchbegriff, wenn Zugriff über Suchmaschine erfolgte, und
-    Name Ihres Internet-Zugangs-Providers.
Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Die Datenverarbeitungen sind zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage erfolgen, erforderlich, da zu solchen vorvertraglichen Maßnahmen auch Website-Besuche gehören.
Die zur Ermöglichung der Nutzung der Website (Verbindungsaufbau) erhobenen und verarbeiteten (pseudonymen) technischen Kommunikationsdaten werden von unseren Webservern temporär in Protokolldateien, sog. Server-Logfiles, gespeichert. Wir nutzen die Server-Logfiles zu internen systembezogenen Zwecken, insbesondere zur technischen Administration und zur Gewährleistung des störungsfreien Betriebs unserer Webserver und Website. Wir verwenden die Server-Logfiles ferner zu statistischen Zwecken, um die Zugriffe auf unsere Website und deren Inhalte pseudonymisiert erfassen und auswerten sowie auf dieser Basis unsere Website bedarfsgerechter, benutzerfreundlicher und effektiver gestalten und optimieren zu können. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitungen der Server-Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, der die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen unserer „berechtigten Interessen“ gestattet, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unsere berechtigten Interessen bestehen in der leichten Administration und im sicheren Betrieb unserer Website bzw. in der Messung, Analyse und Verbesserung unserer Website und deren Angebote.

b.    Verwendung von Cookies
Um den Besuch unserer Website benutzerfreundlich und attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen unserer Webseiten sog. Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen, keine Viren auf Ihr Endgerät übertragen und keinen sonstigen Schaden auf Ihrem Endgerät anrichten.

Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Mit Hilfe von Sitzungs-Cookies lassen sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers einer gemeinsamen Sitzung zuordnen. Dadurch können wir Ihren Browser wiedererkennen, wenn Sie mehrere Webseiten unserer Website nutzen oder auf unsere Website zurückkehren, bevor Sie Ihren Browser schließen. Wir verwenden Sitzungs-Cookies zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen in Anspruche genommener Funktionen, insbesondere der Warenkorbfunktion im Raabe Onlineshop und des Login-Bereichs Ihres Kundenkontos.

Webshop-Funktions-Cookie: JSESSIONID   

Andere Cookies verbleiben für eine vorgegebene Dauer auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (sog. persistente Cookies). Wir verwenden persistente Cookies für etracker, siehe Punkt 3d.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Nichtannahme oder Löschen von Cookies können die Funktionalitäten und Angebote unserer Website jedoch eingeschränkt sein.

Rechtsgrundlage für die mit Hilfe von Cookies durchgeführten Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, der die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen unserer „berechtigten Interessen“ gestattet, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unsere berechtigten Interessen bestehen in der technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Website (z.B. durchgängige Nutzbarkeit unserer Website) und bestimmter von Ihnen erwünschter Funktionen und Angebote unserer Website (z.B. Warenkorbfunktion im Raabe Onlineshop und Login zu Ihrem Kundenkonto).

Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Nutzungsverhaltens) gespeichert werden, werden diese in diesen Datenschutzhinweisen gesondert behandelt.

c.    Einsatz von Google Analytics zur Webanalyse

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google, Inc., Mountain View, USA („Google“). Google Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen, wie z.B. sog. Cookies, kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies und anderen Methoden erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird dabei Ihre IP-Adresse von Google vor der Übermittlung in die USA innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall ggf. nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ zum Browser-Plugin können Sie den folgenden Link klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website zukünftig zu verhindern: Klicken Sie hier, um von der Google Analytics Messung ausgeschlossen zu werden. Dadurch wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie den Link erneut klicken.

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, der die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen unserer „berechtigten Interessen“ gestattet, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unsere berechtigten Interessen bestehen in der regelmäßigen Messung, Analyse, Auswertung und Verbesserung unserer Website und eigenen Angebote. Google ist insoweit als unser Auftragsverarbeiter gemäß Art. 28 DSGVO tätig. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, was Sie hier https://policies.google.com/privacy/frameworks?hl=de nachlesen können.

Weitere Informationen zu den Nutzerbedingungen von Google Analytics finden Sie hier http://www.google.com/analytics/terms/de.html, weitere Informationen zum Datenschutz bei Google Analytics hier http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html und in der Datenschutzerklärung von Google hier http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

d.    Einsatz von etracker zur Webanalyse
Auf dieser Website werden mit Technologien der etracker GmbH, Hamburg (www.etracker.com) Daten erhoben und gespeichert, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Diese pseudonymen Nutzungsprofile dienen der Analyse des Besucherverhaltens und werden zur Verbesserung, Optimierung und bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website und deren Angebote ausgewertet. Hierzu können persistente Cookies eingesetzt werden, also kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Bei der Speicherung der erhobenen Daten werden Ihre IP-Adresse, Geräte- und Domaindaten nur verkürzt gespeichert bzw. verschlüsselt, so dass ein Rückschluss auf Sie nicht möglich ist. Die pseudonymen Nutzungsprofile werden ohne eine gesondert zu erteilende, ausdrückliche Einwilligung ferner nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt und nicht dazu benutzt, Sie persönlich zu identifizieren.

Der Datenerhebung und -verarbeitung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie auf den folgenden Link klicken:


Dadurch wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie den Link erneut klicken.

Rechtsgrundlage für die Nutzung von etracker ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, der die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen unserer „berechtigten Interessen“ gestattet, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unsere berechtigten Interessen bestehen in der regelmäßigen Messung, Analyse, Auswertung und Verbesserung unserer Website und eigenen Angebote. Die etracker GmbH ist insoweit als unser Auftragsverarbeiter gemäß Art. 28 DSGVO tätig.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei etracker finden Sie unter https://www.etracker.com/de/datenschutz.html.

e.    Einsatz von Google AdWords-Conversion-Tracking
Im Rahmen der Bewerbung der Website www.raabe.de durch die von uns geschalteten Google AdWords verwenden wir auf der Website zur statistischen Auswertung der geschalteten Google AdWords-Kampagnen, zu deren Abrechnung, zur Werbeerfolgskontrolle und zur Optimierung unserer Google AdWords-Kampagnen ferner das Google AdWords-Conversion-Tracking, einen Webanalysedienst der Google Inc., Mountain View, USA („Google“). Google AdWords-Conversion-Tracking speichert ebenfalls Cookies auf Ihrem Endgerät, die eine pseudonymisierte statistische Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Sobald Sie auf ein von uns geschaltetes Google AdWord klicken, speichert Google ein sog. Conversion-Cookie auf Ihrem Endgerät. Diese Conversion-Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht Ihrer persönlichen Identifizierung. Besuchen Sie bestimmte Seiten unserer Website und ist das Conversion-Cookie noch nicht abgelaufen, können wir pseudonymisiert erkennen, welche Keywords Sie in der Suchmaschine Google verwendet haben und dass Sie auf ein bestimmtes Google AdWord geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet worden sind. Außerdem können wir mit Hilfe des ConversionCookies pseudonymisiert erkennen, wenn Sie auf unserer Website bestimmte Conversion-Handlungen vornehmen, insbesondere eine Bestellung im Raabe Onlineshop vornehmen. Die durch das Conversion-Cookie erzeugten pseudonymen Informationen über Ihre Benutzung von Google AdWords und der Website www.raabe.de werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert sowie in unserem Auftrag durch Google statistisch ausgewertet. Die Datenübermittlung an Google in die USA erfolgt unabhängig davon, ob Sie bei Google ein Nutzerkonto haben, über das Sie eingeloggt sind, oder nicht. Wir verwenden die von Google erstellten Auswertungen dazu, die Google AdWords-Kampagnen abzurechnen, Conversion-Statistiken zu erstellen und die Qualität, die Relevanz, die Attraktivität sowie den Erfolg unserer Google AdWords-Kampagnen und der Angebote unserer Website zu prüfen und zu optimieren. So können wir z.B. pseudonymisiert statistisch auswerten, wie viele Nutzer bei Verwendung welcher Keywords auf welche Google AdWords geklickt haben und wie viele Nutzer nach dem Klick auf ein bestimmtes AdWord welche Conversion-Handlungen auf unserer Website vorgenommen haben. Dies liegt in unserem berechtigten Interesse. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google AdWords Conversion-Tracking ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, der die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen unserer „berechtigten Interessen“ gestattet, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Google ist insoweit als unser Auftragsverarbeiter gemäß Art. 28 DSGVO tätig. Soweit personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, was Sie hier https://policies.google.com/privacy/frameworks?hl=de nachlesen können.

Durch das Google AdWords-Conversion-Tracking und die Auswertungen erhalten wir keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Da jeder AdWords-Kunde ein anderes Conversion-Cookie erhält, können Conversion-Cookies auch nicht über die Websites mehrerer AdWords-Kunden nachverfolgt werden.

Auf eine etwaige weitere Verarbeitung der an Google übermittelten Daten haben wir keinen Einfluss und sind dafür auch nicht verantwortlich. Uns sind weder diese Datenverarbeitungen noch deren sämtliche Zwecke sowie Speicherfristen umfassend und/oder im Einzelnen bekannt. Daher können wir Sie nur entsprechend unserem Kenntnisstand informieren: Durch die Einbindung von Google AdWords-Conversion-Tracking erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unserer Website aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert und eingeloggt sind, kann Google diese Informationen Ihrem Google Nutzerkonto und Ihrem dort gespeicherten Profil zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass Google Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und die Informationen auf pseudonymer Basis in einem Nutzungsprofil speichert. Google verwendet diese Nutzer- bzw. Nutzungsprofile für Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung seiner Angebote, der Werbung und/oder der Marktforschung.

Gemäß dem vorstehend unter Ziffer 3. b. Gesagten können Sie die Speicherung der Conversion-Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern bzw. steuern. Sie können auch nur die Speicherung der Conversion-Cookies des Google AdWords-Conversion-Tracking verhindern, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden. Ferner können Sie bereits gespeicherte Conversion-Cookies wieder von Ihrem Endgerät löschen. Darüber hinaus können Sie die Ausführung von Google AdWords-Conversion-Tracking auf Ihrem Endgerät verhindern, wenn Sie einen JavaScript-Blocker installieren (z.B. https://noscript.net/ oder www.ghostery.com). Außerdem steht Ihnen sein Widerspruchsrecht gegen die Bildung von (pseudonymen) Nutzungsprofilen bei Google zu, wobei Sie sich zu dessen Ausübung an Google richten müssen.

Nähere Informationen zum Google AdWords-Conversion-Tracking finden Sie unter https://support.google.com/adwords/answer/1722022?hl=de. Weitere Informationen zu den Zwecken und dem Umfang der Datenerhebungen und -verarbeitungen durch Google, zu den Rechtsgrundlagen dieser Datenverarbeitungen und zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.


4.    Erhebung und Verarbeitung von bereitgestellten personenbezogenen Daten (Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen)
Die Nutzung bestimmter Funktionen und Angebote unserer Website, wie insbesondere des Raabe Onlineshops, des Logins zum Kundenkoto oder des Kontaktformulars, macht eine Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten, wie z.B. Ihres Namens, Ihre Postanschrift oder Ihre E-Mail-Adresse, notwendig. Solche persönlichen Daten verarbeiten wir auf unserer Website nur, wenn Sie uns diese, insbesondere im Rahmen einer Registrierung oder eines Online-Formulars, selbst angeben.

a.    Bestellabwicklung im Raabe Onlineshop
Wir erheben und verarbeiten die in den Eingabeformularen des Raabe Onlineshops mit * markierten Pflichtangaben sowie eine etwaige Bescheinigung zum Nachweis Ihres Referendariats, Lehramtsstudiums etc. für entsprechende Rabatte zur Abwicklung Ihrer Bestellung (Bestelldaten). Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Die Datenverarbeitungen sind zur Vertragserfüllung erforderlich. Mit der freiwilligen Angabe weiterer nützlicher personenbezogener Daten (wie z.B. weiterer Kontaktdaten, Ihrer Kundennummer, Ihrer Qualifikation/Funktion, Fächerkombination und/oder Schulart) (freiwillige Angaben) erleichtern Sie uns die Bestellabwicklung und die Kommunikation mit Ihnen. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, der die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des „berechtigten Interesses“ des Verantwortlichen oder eines Dritten gestattet, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unsere berechtigten Interessen bestehen in der erleichterten Bestellabwicklung. Außerdem ermöglichen Sie uns mit Ihren freiwilligen Angaben, Ihnen im Rahmen unserer Werbung für eigene Produkte und Dienstleistungen künftig passende fachbezogene Informationen und Angebote zuzusenden (vgl. dazu unter c.).

b.    Eröffnung eines Kundenkontos und Login zum Kundenkonto

Als neuer Kunde müssen Sie sich während des Bestellprozesses registrieren und ein Kundenkonto eröffnen, indem Sie für den Zugang zu Ihrem Kundenkonto persönliche Login-Daten, d.h. eine E-Mail-Adresse und ein Passwort, festlegen. In Ihrem Kundenkonto speichern wir Ihre Bestelldaten und Ihre bestellten Produkte/Dienstleistungen. Diese Speicherung dient dazu, Ihnen die Nutzung unseres Raabe Onlineshops zu erleichtern und so angenehm wie möglich zu machen sowie unseren Service zu verbessern (z.B. indem Sie bei künftigen Bestellungen die Bestelldaten nicht nochmals eingeben müssen).

Um Ihr vor Zugriffen Dritter geschütztes Kundenkonto einsehen und verwalten zu können, benötigen Sie Ihre Login-Daten, d.h. Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort, die Sie bei Registrierung festlegt haben.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, der die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des „berechtigten Interesses“ des Verantwortlichen gestattet, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unsere berechtigten Interessen bestehen in der erleichterten Nutzbarkeit des Onlineshops und der Erhöhung unseres Kundenservice.

c.    Datenverarbeitung für eigene Postwerbung
Ihre Bestelldaten, Ihre freiwilligen Angaben und die zusätzlich von uns im Rahmen der Kundenbeziehung mit Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten (wie z.B. Ihre bestellten Produkte/Dienstleistungen und Ihre Vertrags- und Kontakthistorie) (zusätzliche Kundendaten) verarbeiten wir auch, um Ihnen ab und an per Post passende fachbezogene Informationen und Angebote (Mailings) zuzusenden. Mit Ihren freiwilligen Angaben (z.B. zu Ihrer Qualifikation/Funktion, Fächerkombination und/oder Schulart) können wir diese Mailings besser auf Sie ausrichten.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, der die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des „berechtigten Interesses“ des Verantwortlichen oder eines Dritten gestattet, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unsere berechtigten Interessen bestehen in der Direktwerbung und Kundenbindung durch personalisierte Mailings.

Wenn Sie diese Informationen und Angebote künftig nicht mehr erhalten möchten, können Sie nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO der Verarbeitung Ihrer Daten für diese eigenen Werbezwecke jederzeit widersprechen. Ihren Widerspruch richten Sie bitte an: datenschutzbeauftragter@raabe.de

d.    Datenverarbeitung für Postwerbung durch andere Klett Lernen und Information-Fachverlage
Ferner verarbeiten wir Ihre Bestelldaten, Ihre freiwilligen Angaben und Ihre zusätzlichen Kundendaten im Rahmen der von einigen Unternehmen der Klett Lernen und Information-Gruppe (Klett Lernen und Information, Stuttgart; Friedrich Verlag, Seelze; Ernst Klett Sprachen, Stuttgart; AAP Lehrerfachverlage, Hamburg; Jungösterreich, Innsbruck) in gemeinsamer Verantwortlichkeit betriebenen Kundendatenbank, damit Ihnen auch andere Klett Lernen und Information-Fachverlage ab und an nützliche fachbezogene Informationen und Angebote per Post zusenden können. Um diese Mailings bestmöglich auf Ihre Bedürfnisse zuzuschneiden, führt der versendende Fachverlag, dem wir Ihre Postadressdaten übermitteln, zuvor eine Selektion auf Basis Ihrer bei allen Fachverlagen gespeicherten Kundendaten durch.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitungen ist ebenfalls Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, der die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des „berechtigten Interesses“ des Verantwortlichen oder eines Dritten gestattet, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unsere und die berechtigten Interessen der anderen Fachverlage bestehen in der Direktwerbung und Kundenbindung durch individuell zugeschnittene Mailings.

Wenn Sie von anderen Klett Lernen und Information-Fachverlagen künftig keine solchen Mailings mehr erhalten möchten, können Sie nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO der Verarbeitung Ihrer Daten für diese fremden Werbezwecke jederzeit widersprechen. Ihren Widerspruch richten Sie bitte an: datenschutzbeauftragter@raabe.de

Die Klett Lernen und Information-Fachverlage haben in einer Vereinbarung zu der in gemeinsamer Verantwortlichkeit betriebenen Kundendatenbank festgelegt, wer von ihnen welche datenschutzrechtlichen Verpflichtungen erfüllt. Den wesentlichen Inhalt dieser Vereinbarung stellen wir Ihnen auf Anforderung zur Verfügung.

e.    Kontaktformular
Wenn Sie uns per Kontaktformular auf unserer Website Nachrichten bzw. Anfragen zukommen lassen, benötigen wir zu deren Bearbeitung und Beantwortung zumindest Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse (mit * markierte Pflichtangaben). Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Die Datenverarbeitung ist für die Durchführung einer vorvertraglichen Maßnahme, die auf Ihre Anfrage erfolgt, erforderlich, da zu solchen Maßnahmen auch Kontaktanfragen gehören.

Mit der freiwilligen Angabe weiterer Kontaktdaten und/oder Ihrer Kundennummer erleichtern Sie uns die Beantwortung Ihrer Anfrage und die Kontaktaufnahme mit Ihnen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, der die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen unserer „berechtigten Interesses“ gestattet, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unsere berechtigten Interessen bestehen in der erleichterten Abwicklung der Kontaktanfrage.


5.    Empfänger von personenbezogenen Daten
Die von uns im Rahmen des Besuchs und der rein informatorischen Nutzung unserer Website www.raabe.de erhobenen personenbezogenen Daten (vgl. Ziffer 3.) werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben oder in sonstiger Weise übermittelt. Ausgenommen hiervon sind zwingend erforderliche Übermittlungen personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden sowie private Rechteinhaber auf der Grundlage gesetzlicher Vorschriften oder gerichtlicher bzw. behördlicher Entscheidungen sowie die erforderliche Weitergabe an staatliche Einrichtungen und Behörden im Fall von Angriffen auf unsere Rechtsgüter zu Zwecken der Rechts- oder Strafverfolgung.

Beim Betrieb unserer Website bedienen wir uns jedoch zum Teil externer technischer Dienstleister, die uns bei der Erbringung unserer Leistungen unterstützen. Soweit erforderlich, verarbeiten diese von uns eingeschalteten Dienstleister Ihre personenbezogen Daten im Rahmen ihres jeweiligen Auftrags gemäß unseren Anweisungen zu den in diesen Datenschutzhinweisen genannten Zwecken. Sie sind vertraglich zur strikten Einhaltung der geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen und unserer Weisungen verpflichtet (sog. Auftragsverarbeiter gemäß Art. 28 DSGVO). Dasselbe gilt für etwaige Unterauftragnehmer, soweit sich unsere Auftragsverarbeiter mit unserer vorherigen Zustimmung solcher bedienen. Auftragsverarbeiter werden von uns zum Hosting der Website eingeschaltet, tecRacer GmbH & Co. KG, Hannover, und ferner zur Webanalyse (vgl. dazu Ziffern 3. c., d. und e.).

Zur Bestellabwicklung (vgl. Ziffer 3. a.) geben wir Ihre Bestelldaten und ggf. Ihre freiwilligen Angaben an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Produkte/Dienstleistungen erforderlich oder nützlich ist.
Bei der technischen Verarbeitung Ihrer Kundendaten für eigene Werbezwecke (vgl. Ziffer 3. c.) bedienen wir uns ebenfalls externer Dienstleister, die weisungsgebunden ausschließlich in unserem Auftrag tätig sind (Auftragsverarbeiter gemäß Art. 28 DSGVO), insbesondere des IT-Dienstleisters pronexon GmbH, Reutlingen zum Hosting/Betrieb unserer Kundendatenbank und des Lettershops Eith GmbH, Balingen zum Versand der Mailings.

Im Rahmen der von den Klett Lernen und Information-Fachverlagen in gemeinsamer Verantwortlichkeit betriebenen Kundendatenbank (vgl. Ziffer 3. d.) werden Ihre Kundendaten ggf. von anderen Fachverlagen zu Selektionszwecken genutzt und Ihre Postadressdaten ggf. an andere Fachverlage zur Versendung von Mailings übermittelt. Zum technischen Betrieb der Kundendatenbank werden Ihre Kundendaten ferner in unserem Auftrag weisungsgebunden von dem IT-Dienstleister Dymatrix Consulting Group GmbH, Stuttgart verarbeitet (Auftragsverarbeiter gemäß Art. 28 DSGVO).

Sämtliche Auftragsverarbeiter sind vertraglich zur Einhaltung der geltenden gesetzlichen Bestimmungen über den Datenschutz und zur Datensicherheit verpflichtet. Sie gelten nicht als Dritte im datenschutzrechtlichen Sinne.


6.    Dauer der Speicherung
Generell speichern wir personenbezogene Daten nur solange, wie dies zur Erfüllung des Zwecks der jeweiligen Datenverarbeitung erforderlich ist oder Sie von uns aus anderen berechtigen Gründen (vgl. Art. 17 Abs. 1 DSGVO) eine Löschung der personenbezogenen Daten verlangen. Nach Ablauf dieser nachstehend im Einzelnen benannten Speicherfristen bzw. auf Ihr berechtigtes Löschungsverlangen hin prüfen wir jeweils, ob bestimmte personenbezogene Daten noch für (andere) legitime Zwecke benötigt werden und falls nicht ob einer Löschung der personenbezogenen Daten vertragliche oder gesetzliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. In diesen Fällen werden die davon betroffenen personenbezogenen Daten solange, wie zur Erfüllung dieses (anderen) legitime Zweckes erforderlich, bzw. für die Dauer der jeweiligen vertraglichen oder gesetzlichen Aufbewahrungsfrist für diese Zwecke weitergespeichert. Für andere Zwecke werden sie jedoch gesperrt und dann nach Ablauf der jeweils letzten vertraglichen oder gesetzlichen Aufbewahrungsfrist endgültig gelöscht.

Die in den Server-Logfiles enthaltenen technischen Kommunikationsdaten (vgl. Ziffer 3. a.) speichern wir zu Zwecken der leichten Administration und des sicheren Betriebs unserer Website und zu Zwecken der Messung, Analyse und Verbesserung unserer Website nur längstens sechs Monate.
Die von uns eingesetzten Sitzungs-Cookies werden mit Schließen Ihre Browsers gelöscht. Von uns verwendete persistente Cookies löschen wir nach maximal drei Monaten (vgl. zu Cookies Ziffer 3. b.). Die über Google Analytics, etracker und Google AdWords Conversion-Tracking erhobenen personenbezogenen Daten (vgl. Ziffern 3. c., d. und e.) werden sofort mit ihrer Anonymisierung gelöscht, die pseudonymen Nutzungsprofile und Auswertungen bei etracker bzw. Google AdWords Conversion-Tracking nach maximal sechs Monaten, die Google Nutzer- bzw. Nutzungsprofile gemäß den Löschfristen von Google.

Ihre im Raabe Onlineshop erhobenen Bestelldaten und ggf. freiwilligen Angaben (vgl. Ziffer 4. a.) werden zu Zwecken der Bestellabwicklung bis zum Ende des dritten Kalenderjahres, das auf die vollständige Abwicklung der jeweiligen Bestellung folgt, gespeichert. Ihre Kundendaten (Ihre Bestelldaten, freiwilligen Angaben und zusätzlichen Kundendaten) werden für unsere eigenen Werbezwecke (Mailings) (vgl. Ziffer 4. c.) bis zu vier Jahre nach Ihrem letzten Geschäftskontakt mit uns bzw. bis zu Ihrem Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung zu diesem Zweck gespeichert.
In der von den Klett Lernen und Information-Fachverlagen in gemeinsamer Verantwortlichkeit betriebenen Kundendatenbank (vgl. Ziffer 3. d.) werden Ihre Kundendaten nicht länger als vorstehend bei uns zu Werbezwecken gespeichert. Ihre an andere Fachverlage übermittelten Postadressdaten und die zugehörigen Selektionsergebnisse werden von diesen nach maximal drei Monaten gelöscht, die Postadressdaten bei Durchführung einer Werbeerfolgskontrolle nach maximal sechs Monaten.

Die Löschung Ihres Kundenkontos ist vorbehaltlich einer obligatorischen Registrierung bei künftigen Bestellungen jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an uns oder über eine dafür vorgesehene Funktion im Kundenkonto erfolgen.
Die über das Kontaktformular erhobenen personenbezogenen Daten (vgl. Ziffer 4. e.) werden zur Bearbeitung und Beantwortung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert.


7.    Ihre Rechte (Betroffenenrechte)
Soweit die gesetzlichen Voraussetzungen nach den Art. 15 bis 22 DSGVO vorliegen, haben Sie hinsichtlich Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten folgende Rechte (sog. Betroffenenrechte):

•    Sie können jederzeit bei uns Auskunft darüber verlangen, ob personenbezogene Daten und welche Kategorien personenbezogener Daten über Sie bei uns gespeichert sind, zu welchen Zwecken diese verarbeitet werden und welche Empfänger oder Kategorien von Empfängern diese ggf. erhalten. Ferner können Sie die weiteren in Art. 15 DSGVO aufgezählten Informationen zu Ihren personenbezogenen Daten bei uns erfragen (Recht auf Auskunft).

•    Gemäß den gesetzlichen Voraussetzungen haben Sie außerdem ein Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), ein Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO) und ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung) (Art. 18 DSGVO) Ihrer personenbezogenen Daten.

•    Sie haben weiter gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format von uns zu erhalten; Sie können diese personenbezogenen Daten auch an andere Verantwortliche übermitteln oder übermitteln lassen (Recht auf Datenübertragbarkeit).

•    Sie haben auch Anspruch auf jederzeitigen Widerruf Ihrer erteilten Einwilligungen.

•    Darüber hinaus haben Sie das Recht, bei Datenverarbeitungen, die nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO auf den berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten beruhen (vgl. Ziffern 3. a. bis e. sowie Ziffern 4. a. bis e.), bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen nach Art. 21 DSGVO der Datenverarbeitung zu widersprechen.

Zur Geltendmachung Ihrer Betroffenenrechte können Sie sich jederzeit unter datenschutzbeauftragter@raabe.de an uns wenden. Wenn Sie ein Kundenkonto haben, können Sie manche Ihrer Betroffenenrechte zusätzlich auch über die Einstellungen oder die sonstigen Möglichkeiten zur Verwaltung in Ihrem Kundenkonto ausüben.

Sie haben gemäß Art. 77 Abs. 1 DSGVO außerdem das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sein sollten, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Datenschutzrecht verstößt.

8.    Datensicherheit
Die von uns erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt und durch geeignete und angemessene technische und organisatorische Vorkehrungen vor Verlust und Veränderungen sowie dem unberechtigten Zugriff Dritter geschützt.

Über unsere Website vorgenommene Übermittlungen von personenbezogenen Daten zwischen Ihrem Endgerät und uns erfolgen SSL-verschlüsselt. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist daher nicht möglich.


9. Bestellung des Newsletters
Sie haben die Möglichkeit sich auf unserer Webseite für unseren kostenlosen Newsletter anzumelden. Der Newsletter informiert Sie regelmäßig über die Neuheiten und Angebote. Eine Weitergabe Ihrer E-Mail-Adresse an Geschäftspartner erfolgt nur, soweit Sie Ihre zum Zeitpunkt der Datenerfassung ausdrückliche Ihre Einwilligung dazu gegeben haben, von diesen Geschäftspartnern ebenfalls Newsletter über bestimmte Produkte und/oder Dienstleistungen zu erhalten.

9.1 Datenerhebung bei Anmeldung und Double-opt in
Bei der Anmeldung zum Newsletter werden die einzugebenden personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt. In der Regel müssen Sie nur Ihre E-Mail-Adresse eingeben. Teilweise werden weitere Angaben wie Name, Vorname und Geschlecht abgefragt. Zusätzlich werden automatisch Ihre IP-Adresse und das Datum sowie die Uhrzeit der Anfrage erhoben und auf unseren Servern gespeichert.
Wenn Sie sich erstmalig für den Newsletter-Versand anmelden, erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse. Diese Bestätigungs-E-Mail enthält einen Link, den Sie zur Bestätigung Ihrer Anmeldung anklicken müssen. Dieses sog. Double-Opt-In-Verfahren dient der Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse den Empfang des Newsletters tatsächlich autorisiert hat und mit dem Erhalt dies Newsletters einverstanden ist.
Sämtliche Anmeldevorgänge werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts sowie die IP-Adresse.

9.2 Einsatz von Versanddienstleistern
Zum Versand und zur Auswertung unserer Newsletter nutzen wir Dienste externer Dienstleister („Versanddienstleister“). Zum Teil haben die Versanddienstleister ihren Sitz außerhalb der EU/des EWR. Wir arbeiten jedoch ausschließlich mit Unternehmen zusammen, die ein angemessenes Datenschutzniveau entsprechend der Vorgaben der DS-GVO bieten.
Derzeit arbeiten wir mit dem folgenden Versanddienstleister zusammen:
• “Inxmail”, ein Dienst des Unternehmens Inxmail GmbH, Wentzingerstr. 17, 79106 Freiburg, Deutschland
• “eTracker”, ein Dienst des Unternehmens etracker GmbH, Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg, Deutschland
• “Google”, ein Dienst des Unternehmens Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Die E-Mail-Adressen der Newsletter-Empfänger und auch weitere im Rahmen dieser Ziffer 5 beschriebenen Daten werden auf den Servern des Versanddienstleisters gespeichert. Unser Versanddienstleister verwendet die erhobenen Informationen in unserem Auftrag zum Versand und zur Auswertung der Nutzung des Newsletters. Unser Versanddienstleister ist in keinem Fall befugt, die Daten unserer Newsletter-Abonnenten zu nutzen, um diese selbst anzuschreiben oder die Daten an Dritte weiterzugeben.

9.3 Newsletter-Tracking
Wir erfassen Ihre Nutzung unseres Newsletters, wie z.B. E-Mail-Öffnungen und E-Mail-Klicks, mittels einer vom Newsletter-Dienstleister zur Verfügung gestellten Tracking-Technologie. In den mit dem Newsletter versendeten HTML-E-Mails wird dazu ein sogenannter Zählpixel (auch Web-Beacons oder Tracking-Pixel genannt) eingebettet. Wird der Newsletter geöffnet, kann der externe Server des Versanddienstleisters über diesen Zählpixel folgende Daten des Empfängers erfassen: • Informationen zum Browser und Ihrem System
• Ihre IP-Adresse
• Zeitpunkt und Häufigkeit der Öffnung der E-Mail
• Geklickte Links

Unser Dienstanbieter kann dadurch Berichte über den Erfolg oder Misserfolg einer E-Mail-Kampagne erstellen, damit wir den Inhalt unseres Newsletters optimieren können. Den dahinterstehenden werblichen Zweck betrachten wir dabei als unser berechtigtes Interesse i.S.v. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Sofern Sie darin bei Ihrer Anmeldung zum Newsletter ausdrücklich eingewilligt haben, führen wir die Daten über Ihre Nutzung unseres Newsletters mit Informationen, die wir über Ihre Nutzung der Webseite erheben und speichern (vgl. Ziffer 3.2) zusammen. Dadurch werden Ihre in der Vergangenheit unter einem Pseudonym erhobenen Nutzungsdaten entpseudonymisiert und Ihrer E-Mail Adresse zugeordnet. Dieser zusammenfassende Eintrag hilft uns dabei, Ihre Bedürfnisse und Vorlieben noch besser zu verstehen, damit wir die Inhalte unseres Newsletters und der Webseite optimal an Ihre persönlichen Interessen anpassen können.
Der Wortlaut der Einwilligungserklärungen, die Sie mit der Anmeldung für den Newsletter möglicherweise abgegeben haben, ist am Ende dieser Datenschutzerklärung aufgeführt.

9.4 Speicherdauer und Widerufsrecht
Die personenbezogenen Daten, die im Rahmen der Bestellung und der Versendung des Newsletters verarbeitet werden, werden von uns solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist. Die Bestellung des Newsletters und die Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten zu den genannten Zwecken können Sie jederzeit widerrufen, entweder über den im Newsletter angegebenen Link oder per E-Mail an die E-Mail-Adresse: datenschutzbeauftragter@raabe.de
Ein getrennter Widerruf bezüglich des beschriebenen Trackings ist nicht möglich. Sie haben jedoch die Möglichkeit, das von Ihnen verwendete Mailprogramm so zu konfigurieren, dass E-Mails in Textform und nicht im HTML Format dargestellt werden. Dadurch werden Bild- und Grafikdateien ausgeblendet, so dass ein Tracking nicht möglich ist. Ebenfalls können Sie den Einsatz von Zählpixeln unterbinden, indem Sie die Installation von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software unterbinden. Zählpixel werden zusammen mit Cookies verwendet. Der Newsletter wird Ihnen in diesen Fällen jedoch nicht vollständig angezeigt und Sie können eventuell nicht alle Funktionen nutzen.

Stand: 18.07.2018

invisible
 
invisible Warenkorb ZUM WARENKORB Los
0 Produkte im Warenkorb.
Gesamtwert: 0,00 EUR
Zur Kasse Pfeil
invisible
invisibleRAAbits online

raabits-online.gif 

invisible
invisible Kundenservice SERVICE Los



Raabe bei TwitterRaabe bei FacebookGoogle+Raabe-Lehrerblog

Raabe.de trägt das Trusted Shops Gütesiegel mit Käuferschutz. Mehr...

Akzeptierte Zahlungsmittel Pfeil


Widerrufsformular Pfeil

invisible
invisibleBewertungen

trustedshop.gif 

invisible
Dr. Josef Raabe Verlags-GmbH 2018 - Ein Unternehmen der Klett Gruppe
Unsere AGB  |  Impressum  |  Unternehmen  |  Stellenanzeigen  |  Datenschutz  |  Links  |  Sitemap  |  Kontakt
invisible
Die Dr. Josef Raabe Verlags-GmbH möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf Datenschutz.