Elektromobilität und die Suche nach Lithium

Gymnasium
Referendariat / Unterricht
11 / 12 / 13
Chemie
20
20.08.2018
R0606-003800
8,95 €
Normalpreis inkl. MwSt.
7,16 €
Abonnentenpreis inkl. MwSt.
Beitrag (Print)

Lieferbar ca. 1-3 Werktage

Beschreibung

Es wird mit Superlativen gehandelt, wenn es um Elektroautos geht. Es war die Firma Tesla Inc., die 2008 mit ihrem Tesla Roadster das erste Elektroauto mit einem Lithium-Ionen-Akku auf den Markt brachte und das Zeitalter der Elektromobilität einleitete. Mittlerweile haben alle großen Autofirmen zumindest ein Elektroauto im Angebot und die Forschung auf dem Gebiet boomt. Auch die junge Start-up Sono Motors aus München, die von drei Abiturienten gegründet wurde, entwickelte kürzlich ein erschwingliches Elektroauto mit integrierten Solarzellen zum Wiederaufladen des Akkus, den Sion. Bis vor Kurzem waren Lithium-Ionen-Akkus v. a. für Laptops und Mobiltelefone gefragt. Die zusätzliche Verwendung der Akkus für Elektroautos hat die Nachfrage nach den Rohstoffen, die für ihre Fertigung notwendig sind, allen voran Lithium, enorm gesteigert. Was ist das Besondere an dem Lithium-Ionen-Akku? Wie ist er aufgebaut und wie unterscheidet er sich von anderen Batterien und Akkumulatoren? Woher stammt da

Bewertungen (0)

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Elektromobilität und die Suche nach Lithium"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fragen zum Inhalt?

Unser Kundenservice

Direkt über das Kontaktformular oder

Telefon: 0711 / 629 00 - 45
Fax: 0711 / 629 00 - 10

Mo - Do: 8:00 - 17:00 Uhr
Fr: 8:00 - 16:00 Uhr

Zuletzt angesehen