Erdölförderung im Nationalpark Yasuní in Ecuador - Fluch oder Segen?

8 / 9 / 10
Mittlere Schulformen / Realschule
Erdkunde / Geographie
Referendariat / Unterricht
22
19.11.2018
R0617-002480
12,95 €
Normalpreis inkl. MwSt.
10,36 €
Abonnentenpreis inkl. MwSt.
Beitrag (Print)

Lieferbar ca. 1-3 Werktage

Bitte wählen Sie Ihre Produktform:

Beschreibung

Ecuador verfügt über große Erdölreserven, unter anderem im tropischen Regenwald. Ein Teil dieser Vorkommen liegt im Nationalpark Yasuní. Die ecuadorianische Regierung scheiterte mit dem Vorhaben, die Erdölförderung mithilfe der finanziellen Unterstützung der Weltgemeinschaft auszusetzen. Im September 2016 wurde mit der Erdölförderung im Nationalpark Yasuní begonnen. Der Beitrag stellt Ihren Schülerinnen und Schülern vielfältige Materialien zur landschaftlichen und klimatischen Gliederung Ecuadors, den Höhenstufen der Tropen und der Bedeutung des Rohstoffsektors für die ecuadorianische Wirtschaft zur Verfügung. Mithilfe von Materialien zum Nationalpark Yasuní und zu den Folgen der Erdölprospektion untersuchen Ihre Schüler die Nutzungskonflikte, die die Erdölförderung hervorruft.

Bewertungen (0)

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Erdölförderung im Nationalpark Yasuní in Ecuador - Fluch oder Segen?"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fragen zum Inhalt?

Unser Kundenservice

Direkt über das Kontaktformular oder

Telefon: 0711 / 629 00 - 45
Fax: 0711 / 629 00 - 10

Mo - Do: 8:00 - 17:00 Uhr
Fr: 8:00 - 16:00 Uhr

Zuletzt angesehen