Schwarze Null um jeden Preis?

Grundwissen Staatsverschuldung

Berufliche Schule
Wirtschaft
Referendariat / Unterricht
24
17.08.2015
R0642-100040
19,95 €
Beitrag (Digital)

Als Sofortdownload verfügbar

Bitte wählen Sie Ihre Produktform:

Beschreibung

Die Staaten dieser Welt machen immer mehr Schulden. Zwischen 2007 und 2014 stieg die Staatsverschuldung in den Industrieländern extrem an: von durchschnittlich 69 auf 104 Prozent der Wirtschaftsleistung. In dieser Unterrichtseinheit lernen Ihre Schüler Ursachen und Folgen von Staatsverschuldung kennen und befassen sich mit der Frage, ab wann die Schuldenlast eines Staates zu hoch ist. Sie diskutieren die deutsche Schuldenbremse sowie den Europäischen Stabilitäts- und Wachstumspakt und erkennen, dass es - je nach Situation - auch Argumente für die Aufnahme von Schulden geben kann. Nicht zuletzt wird den Schülern bewusst, dass das Thema Staatsverschuldung vor allem sie selbst als junge Generation betrifft, da sich etwaige Rückzahlungen auf viele Jahrzehnte erstrecken können.

Fragen zum Inhalt?

Unser Kundenservice

Direkt über das Kontaktformular oder

Telefon: 0711 / 629 00 - 0
Fax: 0711 / 629 00 - 10

Zuletzt angesehen