Realität trifft auf Fiktion - Günter Grass' Novelle: "Im Krebsgang"

Die Geschichte vom Untergang der "Wilhelm Gustloff" und ihre Auswirkungen auf die Gegenwart untersuchen

Gymnasium
Referendariat / Unterricht
11 / 12 / 13
Deutsch
44
25.05.2016
R0577-100130
20,95 €
Normalpreis inkl. MwSt.
16,76 €
Abonnentenpreis inkl. MwSt.
Beitrag (Digital)

Als Sofortdownload verfügbar

Bitte wählen Sie Ihre Produktform:

Beschreibung

Welchen Einfluss übt die Vergangenheit auf die Gegenwart aus? In seiner Novelle "Im Krebsgang" zeigt Grass aus der Perspektive des Ich-Erzählers Paul, wie dessen Leben und familiären Beziehungen immer noch durch den Untergang des Flüchtlingsschiffs "Wilhelm Gustloff" im Jahr 1945 geprägt sind. Damit thematisiert der Autor auf literarische Weise die lange Zeit tabuisierte Frage nach der Opferrolle der deutschen Zivilbevölkerung im Zweiten Weltkrieg. Ihre Schülerinnen und Schüler erarbeiten die historischen Hintergründe und setzen sich mit dem Thema "Verdrängung und Schuld", auch im Leben des Autors, auseinander. Sie untersuchen die Erzählweise der Novelle und erschließen sich auf kreative Weise die Figuren, indem sie innere Monologe und Dialoge verfassen und Beziehungskonstellationen auf Figurenpostern und in Standbildern darstellen.

Bewertungen (0)

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Realität trifft auf Fiktion - Günter Grass' Novelle: "Im Krebsgang""
Leider gibt es für "Realität trifft auf Fiktion - Günter Grass' Novelle: "Im Krebsgang"" noch keine Bewertung.
Schreiben Sie die Erste!
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fragen zum Inhalt?

Unser Kundenservice

Direkt über das Kontaktformular oder

Telefon: 0711 / 629 00 - 45
Fax: 0711 / 629 00 - 10

Mo - Do: 8:00 - 17:00 Uhr
Fr: 8:00 - 16:00 Uhr

Zuletzt angesehen