Nachteilsausgleich im schulischen Kontext

Begriffsbestimmung, Fallbeispiele und Praxishilfen

Übergreifend
Alle Schulformen
Schul- und Unterrichtsqualität / Schulkultur
Schulleitung / Unterricht
26
10.12.2021
R0512-211202
15,95 €
Beitrag (Digital)

Als Sofortdownload verfügbar

Bitte wählen Sie Ihre Produktform:

Beschreibung

Der Begriff Nachteilsausgleich ist in der Schullandschaft, insbesondere im Rahmen der Inklusion, inzwischen fester Bestandteil einer Schule für alle. Entstehen Schülerinnen und Schülern z. B. mit Behinderungen Nachteile, so haben diese im begründeten Einzelfall nach fachlich-pädagogischer Einschätzung der Schule Anspruch auf Gewährung eines Nachteilsausgleichs. Dieses Themenheft gibt Ihnen hilfreiche Anregungen, wann dieser gewährt werden darf und wie er in der Praxis umgesetzt werden kann. Eine Checkliste bietet Ihnen wertvolle Entscheidungshilfe für Ihren Schulalltag.

Fragen zum Inhalt?

Unser Kundenservice

Direkt über das Kontaktformular oder

Telefon: 0711 / 629 00 - 0
Fax: 0711 / 629 00 - 10

Zuletzt angesehen