"Mein Gott, ich rufe, doch du gibst keine Antwort"

Warum lässt Gott das Leid zu?

9 / 10
Mittlere Schulformen / Realschule
Religion
Referendariat / Unterricht
26
06.09.2017
R0309-100720
16,95 €
Normalpreis inkl. MwSt.
13,56 €
Abonnentenpreis inkl. MwSt.
Beitrag (Digital)

Als Sofortdownload verfügbar

Beschreibung

Gerade die Frage nach Leid hat sich im Jugendalter jeder schon einmal gestellt, sei es aufgrund von persönlichen Leiderfahrungen wie das Sterben einer nahestehenden Person oder sei es aufgrund der aktuellen Medien, die von schlimmen Kriegen, Unfällen, Armut und Hungersnot berichten. Wenn es einen Gott gibt, wie kann er dann das ganze Leid zulassen? Manch einen lässt die Frage so sehr verzweifeln, dass er letztendlich zu dem Schluss kommt, es könne keinen Gott geben. In dieser Einheit geht es vor allem darum, gemeinsam mit den Schülern die Frage nach dem Leid zu stellen. Vom allgemeinen Nachdenken darüber, warum es Menschen manchmal schwerfällt, an Gott zu glauben, soll es in das persönliche Klagen übergehen. Daraufhin werden verschiedene Antwortversuche zur Disposition gestellt und es wird zudem nach Theodizee in der Bibel gesucht: Es gibt nicht die eine Antwort auf die Frage danach, warum Gott Leid zulässt. In dieser Einheit erarbeiten sich die Lernenden verschiedene exemplarische Mög

Bewertungen (0)

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für ""Mein Gott, ich rufe, doch du gibst keine Antwort""
Leider gibt es für ""Mein Gott, ich rufe, doch du gibst keine Antwort"" noch keine Bewertung.
Schreiben Sie die Erste!
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fragen zum Inhalt?

Unser Kundenservice

Direkt über das Kontaktformular oder

Telefon: 0711 / 629 00 - 0
Fax: 0711 / 629 00 - 10

Mo - Fr: 8:00 - 16:00 Uhr

Zuletzt angesehen