Menschenrechte - auch im 21. Jahrhundert kein selbstverständliches Gut. Eine Unt

für die Sekundarstufe I

Gymnasium
Referendariat / Unterricht
Ethik
28
11.06.2015
R0147-101070
12,95 €
Normalpreis inkl. MwSt.
10,36 €
Abonnentenpreis inkl. MwSt.
Beitrag (Digital)

Als Sofortdownload verfügbar

Beschreibung

Auf der Flucht vor Zwangsheirat, hinter Gittern wegen der "falschen" Meinung, in der Textilfabrik von Kindesbeinen an - auch im 21. Jahrhundert sind Menschenrechte kein selbstverständliches Gut. Zwar sind sie in vielen Ländern Teil der politischen Kultur und moralisches Postulat, dennoch werden sie missachtet - von einzelnen, von Gruppen, von Staaten. Mehr als 60 Jahre nach Verabschiedung der "Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte" seitens der UN sind Menschenrechte weit davon entfernt, weltweite Akzeptanz zu besitzen. Was sind Menschenrechte? Wer definiert sie? Und wie kann man sich für ihre Einhaltung einsetzen? Das erfahren die Lernenden in dieser Einheit.

Bewertungen (0)

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Menschenrechte - auch im 21. Jahrhundert kein selbstverständliches Gut. Eine Unt"
Leider gibt es für "Menschenrechte - auch im 21. Jahrhundert kein selbstverständliches Gut. Eine Unt" noch keine Bewertung.
Schreiben Sie die Erste!
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fragen zum Inhalt?

Unser Kundenservice

Direkt über das Kontaktformular oder

Telefon: 0711 / 629 00 - 45
Fax: 0711 / 629 00 - 10

Mo - Do: 8:00 - 17:00 Uhr
Fr: 8:00 - 16:00 Uhr

Zuletzt angesehen