Top informiert mit dem RAABE Newsletter: Anmelden und Vorteile sichern Jetzt anmelden

Heimische Getreidearten als Ernährungsgrundlage

Weizen, Roggen & Co.

1 / 2
Grundschule
Sachunterricht
Referendariat / Unterricht
32
28.02.2024
R0816-240306
12,95 €
inkl. MwSt.
Beitrag (Digital)

Dieser Artikel erscheint am 28. Februar 2024

Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

Beschreibung

Als Getreide bezeichnet man bestimmte Pflanzen, die zur Familie der Süßgräser gehören. Bereits in der Steinzeit aßen die Menschen wild wachsende Getreidearten als Brei und Brot zubereitet und irgendwann begannen sie damit, die Pflanzen zu kultivieren. Hieraus resultierte, dass die bis dahin als Nomaden lebenden Menschen sesshaft wurden und Landwirtschaft betrieben. Die drei wichtigsten Getreidearten sind heute Mais, Weizen und Reis. Sie tragen wesentlich zur Welternährung bei. In Deutschland werden daneben vor allem Gerste, Roggen und Hafer erzeugt. In dieser interessanten Unterrichtseinheit für den Sachunterricht der Grundschule lernen die Kinder die wichtigsten heimischen Getreidearten kennen.

Wir nutzen Trusted Shops als unabhängigen Dienstleister für die Einholung von Bewertungen. Trusted Shops hat Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass es sich um echte Bewertungen handelt. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Fragen zum Inhalt?

Unser Kundenservice

Direkt über das Kontaktformular oder

Telefon: 0711 / 629 00 - 0
Fax: 0711 / 629 00 - 10

Zuletzt angesehen