Schulpraktika begleiten

Praxiserprobte Arbeitshilfen für Mentorinnen und Mentoren

Alle Schulformen
Übergreifend
Referendariat / Unterricht
31.05.2019
R0290-000470
49,90 €
Normalpreis inkl. MwSt.
Set

Lieferzeit ca. 5 Tage

Beschreibung

(6. Auflage) Broschüre und Material-Box


„Schulpraktika begleiten“ ist Ihr idealer Werkzeugkasten für die Unterstützung
von Studierenden im Schulpraktikum!
Als Mentorin oder Mentor von Lehramtsstudierenden im Schulpraktikum geben Sie nicht nur einen ersten Einblick in Ihren Beruf. Damit die Praktikanten einen nachhaltigen Lernerfolg erzielen, ermöglichen Sie ihnen im Bestfall eine intensive Reflexion der Praktikumszeit.
Profitieren Sie von praxiserprobten Arbeitshilfen, die von führenden Schulpädagogen im Austausch mit Lehrkräften entwickelt wurden:

  • Material-Box mit über 500 Beobachtungsaufträgen im praktischen Karteikartenformat für den spontanen Einsatz im Unterricht
  • 232 Analysebögen zur nachhaltigen Auswertung von Unterrichtseinheiten
  • Fächerübergreifende und fachdidaktische Materialien für die qualitätsorientierte Gestaltung und Reflexion
  • Checklisten und Ablaufpläne mit allen Aufgaben rund um Schulpraktika

Leicht verständliche Anleitungen für die Verwendung der Materialien „Schulpraktika begleiten“ erleichtert Ihnen die sonst langwierige Vor- und Nachbereitung der Praktikantenbetreuung erheblich. So sparen Sie wertvolle Zeit und Nerven im hektischen Schulalltag und können die Studierenden optimal auf den Lehrerberuf vorbereiten.


Dieses Set besteht aus den folgenden Produkten

Schulpraktika begleiten / Buch
Box zu "Schulpraktika begleiten" / Buch

Bewertungen (1)

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Schulpraktika begleiten"
29.08.2019

Diese Handreichung dient der Objektivierung und damit einer konstruktiven Vergleichbarkeit von Lehrversuchen.

Diese Handreichung erfüllt in der jetzt vorliegenden Form alle Bedingungen für eine qualifizierte und praxisrelevante Begleitung von Lehrversuchen, wie sie im Verlauf der Schulpraktika verlangt wird. Jede Praktikumslehrerin und jeder Praktikumslehrer hat selbstverständlich eine eigene Sichtweise auf die Beobachtungen von Lehramtsstudierenden, die sich in der Klase erstmals zu bewähren versuchen. Dennoch ist es unabdingbar und absolut zeitgemäß, solche Beobachtungen vergleichbar und für die Studierenden transparent zu machen. Die häufig gehörten Anmerkungen "Ich würde das an Ihrer Stelle so machen!" oder "Ich hätte das ganz anders gemacht!" oder "Das hat mir sehr gut gefallen!" sind subjektive Bwertungen, die in der Regel keinerlei professionellen Hintergrund besitzen, da die Objektivität fehlt. Mit den Kriterien, die sich in dieser neuen Auflage weiter verfeinert haben, lässt sich das Gesprch über eine Unterrichtsstunde (als Vor- oder als Nachbesprechung) auf eine sachliche Ebene bringen. Damit wird es möglich, den Anwärter für ein Lehramt unabhängig von persönlichen Sichtweisen in eine professionelle und sachliche Diskussion zu führen, die einer individuell möglichen Weiterentwicklung besonders zuträglich ist. Zudem muss immer wieder betont werden, dass Praktikumslehrkräfte zu den besten ihres Fachs gehören müssen, da sie die ersten Modelle darstellen, an denen der Newcomer sich orientieren können soll. Die Handreichung trägt zur Erfüllung solcher Aufgaben bei.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fragen zum Inhalt?

Unser Kundenservice

Direkt über das Kontaktformular oder

Telefon: 0711 / 629 00 - 45
Fax: 0711 / 629 00 - 10

Mo - Do: 8:00 - 17:00 Uhr
Fr: 8:00 - 16:00 Uhr

Zuletzt angesehen