Zwischen Nähe und Distanz, Anpassung und Widerstand

Die Rolle der Kirchen im nationalsozialistischen Staat

10 / 11 / 12 / 13
Gymnasium
Religion
Referendariat / Unterricht
52
06.12.2013
R0137-100680
16,95 €
Normalpreis inkl. MwSt.
13,56 €
Abonnentenpreis inkl. MwSt.
Beitrag (Digital)

Als Sofortdownload verfügbar

Bitte wählen Sie Ihre Produktform:

Beschreibung

Wie lebten Christen im Spannungsverhältnis von Kreuz und Hakenkreuz? Wie gingen sie um mit dem Anspruch eines totalitären Systems, das Herz und Seele der "Volksgenossen" zu gewinnen suchte? Diese Einheit untersucht den pseudoreligiösen Charakter des NS-Staats. Sie verdeutlicht die unterschiedliche Ausgangslage der beiden großen Kirchen 1933 und erläutert, welche Strategien die Kirchenleitungen verfolgten. In der Dokumentation des kirchlichen Widerstands werden vor allem unbekannte Christen vorgestellt. Die Arbeit mit Quellentexten, die Interpretation von Fotos und Karikaturen, die Auswertung von Karten und Statistiken, die Recherche im Internet und die Analyse eines Films entfalten ein Thema, das zu einer Vergangenheit gehört, die 'nicht vergehen will'. Diese Einheit eignet sich für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 10. Das "Zusatzmaterial zu Nähe und Distanz, Anpassung und Widerstand - die Rolle der Kirchen im nationalsozialistischen Staat. mit der Bestellnummer: R0137-000630 enthält

Bewertungen (0)

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Zwischen Nähe und Distanz, Anpassung und Widerstand"
Leider gibt es für "Zwischen Nähe und Distanz, Anpassung und Widerstand" noch keine Bewertung.
Schreiben Sie die Erste!
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fragen zum Inhalt?

Unser Kundenservice

Direkt über das Kontaktformular oder

Telefon: 0711 / 629 00 - 45
Fax: 0711 / 629 00 - 10

Mo - Do: 8:00 - 17:00 Uhr
Fr: 8:00 - 16:00 Uhr

Zuletzt angesehen