"Der Gotteswahn"

Ist mit Dawkins Bestseller die Existenz Gottes widerlegt?

Gymnasium
Religion
Referendariat / Unterricht
30
14.07.2014
R0137-100640
15,95 €
Beitrag (Digital)

Als Sofortdownload verfügbar

Bitte wählen Sie Ihre Produktform:

Beschreibung

Der Glaube an Gott hält einer vernünftigen Betrachtung nicht stand, das zumindest glaubt Richard Dawkins in seinem Bestseller "Der Gotteswahn" zu beweisen. Operation gelungen. Gott tot? Wohl kaum, denn aufgrund seiner "philosophischen Unbildung" bleiben seine Argumente weit unter dem Reflexionsniveau Kants, so seine Gegner. Warum aber trifft Dawkins Kritik an institutionalisierter Religion den Nerv der Zeit? Wie gelingt es ihm, eine so suggestive Wirkung zu entfalten? Wo liegen die Schwachstellen seiner Argumentation? Und mit welchen Argumenten kann man ihm begegnen? Die Auseinandersetzung mit Dawkins? Atheismus fordert Christen heraus, eine eigene Position zu entwickeln.

Fragen zum Inhalt?

Unser Kundenservice

Direkt über das Kontaktformular oder

Telefon: 0711 / 629 00 - 0
Fax: 0711 / 629 00 - 10

Zuletzt angesehen