Der Fall Gurlitt - eine Annäherung an unbekannte Werke der klassischen Moderne

Gymnasium
Referendariat / Unterricht
Kunst
34
25.02.2015
R0155-100630
20,95 €
Normalpreis inkl. MwSt.
16,76 €
Abonnentenpreis inkl. MwSt.
Beitrag (Digital)

Als Sofortdownload verfügbar

Bitte wählen Sie Ihre Produktform:

Beschreibung

Ende des Jahres 2013 hielt die Kunstwelt den Atem an: Der "Schwabinger-Kunstfund" in der Wohnung von Cornelius Gurlitt brachte eine Vielzahl an bisher verschollenen Kunstwerken zutage, die das Oeuvre von Kirchner, Beckmann und Co. neu zu bestimmen schienen. In dieser Unterrichtseinheit ermitteln Ihre Schüler nicht nur die Besonderheiten ausgewählter Künstler der klassischen Moderne, sondern beschäftigen sich auch mit Raubkunst und der von den Nationalsozialisten als "entartete Kunst" diffamierten modernen Kunst.

Bewertungen (0)

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Der Fall Gurlitt - eine Annäherung an unbekannte Werke der klassischen Moderne"
Leider gibt es für "Der Fall Gurlitt - eine Annäherung an unbekannte Werke der klassischen Moderne" noch keine Bewertung.
Schreiben Sie die Erste!
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fragen zum Inhalt?

Unser Kundenservice

Direkt über das Kontaktformular oder

Telefon: 0711 / 629 00 - 45
Fax: 0711 / 629 00 - 10

Mo - Do: 8:00 - 17:00 Uhr
Fr: 8:00 - 16:00 Uhr

Zuletzt angesehen