Zweifeln, Denken, Erkennen - Descartes' Meditationen über die erste

Philosophie. Eine Unterrichtseinheit für die Sekundarstufe II

Gymnasium
Referendariat / Unterricht
Ethik
46
11.12.2014
R0147-100500
19,95 €
Normalpreis inkl. MwSt.
15,96 €
Abonnentenpreis inkl. MwSt.
Beitrag (Digital)

Als Sofortdownload verfügbar

Bitte wählen Sie Ihre Produktform:

Beschreibung

Ist sichere Erkenntnis möglich? Kann ich meinen Erfahrungen vertrauen? In welchem Verhältnis stehen Körper und Geist zueinander? Descartes gilt als Begründer der modernen Philosophie. Was aber macht eine Philosophie, die sich in Form von Meditationen präsentiert, in welcher Gott eine zentrale Rolle spielt, modern? Die Lernenden setzen sich mit seiner Methode des radikalen Zweifels auseinander. Sie vergleichen ihre intuitiven Antworten auf die oben genannten Fragen mit Positionen der modernen Naturwissenschaft und denjenigen Descartes?. Dessen Texte werden mithilfe verschiedener Methoden erschlossen. Am Ende lassen die Lernenden Descartes, seine prominentesten Kritiker und Vertreter der Wissenschaft in einem Streitgespräch aufeinandertreffen.

Bewertungen (0)

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Zweifeln, Denken, Erkennen - Descartes' Meditationen über die erste"
Leider gibt es für "Zweifeln, Denken, Erkennen - Descartes' Meditationen über die erste" noch keine Bewertung.
Schreiben Sie die Erste!
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fragen zum Inhalt?

Unser Kundenservice

Direkt über das Kontaktformular oder

Telefon: 0711 / 629 00 - 45
Fax: 0711 / 629 00 - 10

Mo - Do: 8:00 - 17:00 Uhr
Fr: 8:00 - 16:00 Uhr

Zuletzt angesehen