Wie gelingt der Ausgang aus der Unmündigkeit?

Grundpositionen der Aufklärungsphilosophie

Gymnasium
Referendariat / Unterricht
10 / 11 / 12
Ethik
56
08.06.2017
R0147-100260
24,95 €
Normalpreis inkl. MwSt.
19,96 €
Abonnentenpreis inkl. MwSt.
Beitrag (Digital)

Als Sofortdownload verfügbar

Bitte wählen Sie Ihre Produktform:

Beschreibung

Das Zeitalter der Aufklärung erklärte die menschliche Vernunft zum Maßstab allen Handelns. Ziel war es, mittels neu gewonnener Erkenntnisse Zweifel, Vorurteile oder falsche Annahmen auszuräumen. Niemand sollte mehr etwas als gegeben hinnehmen, ohne es zuvor vermöge seiner Vernunft hinterfragt zu haben. Die Frage nach "Aufklärung" ist heute aktueller denn je. Sind wir in Zeiten von fake news, religiösem Fanatismus und postfaktischem Argumentieren nicht längst hinter die historischen Errungenschaften der Aufklärungsepoche zurückgefallen? In dieser Einheit erarbeiten sich die Lernenden Grundpositionen aufklärerischen Denkens zu verschiedenen Fragen: Was ist der Mensch? Was ist eine Tatsache? Welchen Einfluss darf der Staat haben? Wie gelingt das Zusammenleben verschiedener Religionen innerhalb einer Gesellschaft? Im Fokus dieser Unterrichtseinheit steht die Leitfrage nach dem Wert von Aufklärung heute.

Bewertungen (0)

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Wie gelingt der Ausgang aus der Unmündigkeit?"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fragen zum Inhalt?

Unser Kundenservice

Direkt über das Kontaktformular oder

Telefon: 0711 / 629 00 - 45
Fax: 0711 / 629 00 - 10

Mo - Do: 8:00 - 17:00 Uhr
Fr: 8:00 - 16:00 Uhr

Zuletzt angesehen