Neutestamentliche Wundererzählungen.

Eine Unterrichtseinheit für die Sekundarstufe II

11 / 12 / 13
Gymnasium
Religion
Referendariat / Unterricht
50
20.02.2017
R0137-100230
20,95 €
Beitrag (Digital)

Als Sofortdownload verfügbar

Bitte wählen Sie Ihre Produktform:

Beschreibung

Wunder spielen im Neuen Testament eine zentrale Rolle. Sie präsentieren Jesus als den "Heiland". Die Wunder Jesu sind Zeichen der hereinbrechenden Gottesherrschaft. In ihnen offenbart sich der Heilswillen Gottes. Zugleich sind sie unlösbar auf Jesu Verkündigung bezogen. Der von Jesus zugesagte voraussetzungslose endgültige Heilswille Gottes wird konkret in seinem Handeln. Das im Wort verkündete Gottesreich wird durch die Wunder im Ansatz Realität. Mit Jesus bricht das Reich Gottes an. Seine Wunder sind Versinnbildlichung und Vorwegnahme des kommenden Heils.

Fragen zum Inhalt?

Unser Kundenservice

Direkt über das Kontaktformular oder

Telefon: 0711 / 629 00 - 0
Fax: 0711 / 629 00 - 10

Zuletzt angesehen