Uwe Timm: Ikarien

11 / 12 / 13
Gymnasium
Deutsch
Referendariat / Unterricht
98
21.08.2020
R0458-200801
25,95 €
Normalpreis inkl. MwSt.
20,76 €
Abonnentenpreis inkl. MwSt.
Beitrag (Digital)

Als Sofortdownload verfügbar

Bitte wählen Sie Ihre Produktform:

Beschreibung

Die Rahmenhandlung von Uwe Timms Roman Ikarien spielt im April 1945. Der in Hamburg geborene US-Leutnant Michael Hansen kehrt nach Deutschland zurück. Er erhält den Auftrag, einen Mann namens Wagner, einen ehemaligen Weggefährten des Arztes und Eugenikers Alfred Ploetz, zu befragen, um Informationen über die Rassentheorie der Nationalsozialisten und deren Umsetzung zu erhalten. Hierbei kommt Hansen einem nahezu faustischen Pakt auf die Spur. Die Lernenden erarbeiten den historischen Kontext des Romans, diskutieren die umstrittenen Themen "Kollektivschuld", "Euthanasie" und "Eugenik" und untersuchen Uwe Timms Verknüpfung von Fiktion und Realität. Außerdem analysieren sie die komplexe Erzählstruktur des Romans und stellen Bezüge zu Goethes Faust sowie Étienne Cabets utopischem Roman Reise nach Ikarien her.

Bewertungen (0)

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Uwe Timm: Ikarien"
Leider gibt es für "Uwe Timm: Ikarien" noch keine Bewertung.
Schreiben Sie die Erste!
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fragen zum Inhalt?

Unser Kundenservice

Direkt über das Kontaktformular oder

Telefon: 0711 / 629 00 - 0
Fax: 0711 / 629 00 - 10

Mo - Fr: 8:00 - 16:00 Uhr

Zuletzt angesehen