"Techo y comida - ¿y a ti quién te rescata?"

Anhand eines Spielfilms die Lebenswirklichkeit im Spanien der Krise reflektieren

11 / 12 / 13 / Lernjahr 5 / Lernjahr 6 / Lernjahr 7
Gesamtschule / Gymnasium
Spanisch
Referendariat / Unterricht
26
10.03.2022
R0146-220301
17,95 €
Beitrag (Digital)

Als Sofortdownload verfügbar

Bitte wählen Sie Ihre Produktform:

Beschreibung

Rocío ist alleinerziehende Mutter und lebt mit dem achtjährigen Adrián in Jerez de la Frontera, Andalusien. Sie ist arbeitslos, schlägt sich mit Gelegenheitsjobs durch und versucht, Hilfe von Ämtern zu erhalten. Die Situation eskaliert, als sie im Zuge von Zwangsräumungen ihre Wohnung verliert. Anhand dieses mehrfach prämierten Films lernen die Schülerinnen und Schüler die Lebenswirklichkeit vieler Spanierinnen und Spanier als Folge der Wirtschaftskrise von 2008 kennen, ein Thema, das durch die Coronakrise neue Aktualität erhalten hat.

Wir nutzen Trusted Shops als unabhängigen Dienstleister für die Einholung von Bewertungen. Trusted Shops hat Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass es sich um echte Bewertungen handelt. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Fragen zum Inhalt?

Unser Kundenservice

Direkt über das Kontaktformular oder

Telefon: 0711 / 629 00 - 0
Fax: 0711 / 629 00 - 10

Zuletzt angesehen