Jean-Paul Sartre

Konsequenter Denker der menschlichen Freiheit

Gymnasium
7 / 8
Referendariat / Unterricht
Ethik
46
08.12.2016
R0147-100190
18,95 €
Normalpreis inkl. MwSt.
15,16 €
Abonnentenpreis inkl. MwSt.
Beitrag (Digital)

Als Sofortdownload verfügbar

Bitte wählen Sie Ihre Produktform:

Beschreibung

Der Mensch ist zur Freiheit verurteilt! Er ist jedoch nicht nur frei zu wählen, er trägt auch die alleinige Verantwortung für sein Handeln. Durch den Zufall seiner Geburt in die Existenz geworfen, fällt ihm die Aufgabe zu, sich selbst zu bestimmen. Sich wählend, wählt er zugleich den Menschen. Deshalb ist die Angst sein steter Begleiter. Sie aber hindert ihn nicht zu handeln, vielmehr ist sie notwendige Bedingung dafür. Im Fokus dieser Einheit steht Sartres Philosophie der Freiheit, deren zentrale Forderung nach Selbstgestaltung des Lebens in der Nachkriegszeit zur Aufhebung starrer gesellschaftlicher Konventionen beitrug. Sartres Biografie, ebenso wie diejenige seiner Gefährtin Simone de Beauvoir, war Vorbild für ein nonkonformes Leben. Bis heute prägt sie unser Bild vom Intellektuellen bzw. der modernen Frau. Jugendliche heute lädt Sartres Philosophie zur aktiven Gestaltung des eigenen Lebens und zur Teilnahme am politischen Prozess ein.

Bewertungen (0)

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Jean-Paul Sartre"
Leider gibt es für "Jean-Paul Sartre" noch keine Bewertung.
Schreiben Sie die Erste!
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fragen zum Inhalt?

Unser Kundenservice

Direkt über das Kontaktformular oder

Telefon: 0711 / 629 00 - 45
Fax: 0711 / 629 00 - 10

Mo - Do: 8:00 - 17:00 Uhr
Fr: 8:00 - 16:00 Uhr

Zuletzt angesehen