Porno-Raps und Sexting?

Verantwortlich mit Sexualität umgehen

9 / 10
Hauptschule
Religion
Referendariat / Unterricht
22
03.09.2015
R0309-100060
12,95 €
Beitrag (Digital)

Als Sofortdownload verfügbar

Beschreibung

Heutzutage ist Sex medialisiert, allgegenwärtig und scheinbar leicht zu haben - ein Konsumgut. Die Pornoindustrie verkauft Sexualität als eine rein technisch zu bewerkstelligende Sache. Wie nehmen Jugendliche heute also Sexualität wahr und wie beeinflussen moderne Medien ihre sexuelle Identitätsfindung? In dieser Einheit reflektieren die Lernenden den Stellenwert der Sexualität in den Medien und erörtern die Notwendigkeit, ganz eigene Vorstellungen zu entwickeln. Sie informieren sich über den Begriff, Gründe sowie schwerwiegende Folgen von ?Sexting? und entwerfen Regeln für ein selbstverantwortliches Safer Sexting. Abschließend setzen sie sich mit dem vielfältigen Sinn von Sexualität auseinander.

Wir nutzen Trusted Shops als unabhängigen Dienstleister für die Einholung von Bewertungen. Trusted Shops hat Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass es sich um echte Bewertungen handelt. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Fragen zum Inhalt?

Unser Kundenservice

Direkt über das Kontaktformular oder

Telefon: 0711 / 629 00 - 0
Fax: 0711 / 629 00 - 10

Zuletzt angesehen