Leben im Lehreralltag

 

Leben im Lehreralltag

 

Lehreralltag
Der Klassenlehrer will sich vergewissern, wie seine Informationen und Anliegen bei den Eltern ankommen. Und diese wollen endlich loswerden, was ihnen vielleicht schon lange ein Problem ist. Beides aber ist nur im Gespräch möglich. Deshalb bedarf es einer Moderation, die den Abend strukturiert und dafür sorgt, dass aus den oft diffusen Redebeiträgen wirklich ein Gespräch wird. Es bedarf aber auch geeigneter Methoden, damit wirklich alle Eltern zu Wort kommen und der Elternabend zu seinem eigentlichen Thema findet.
Lehreralltag
Stressmanagement in fünf Schritten

Leidet die Seele, reagiert der Teil unseres Körpers, den wir als Schwachpunkt von uns kennen. Eine Verspannung, ein Schmerzphänomen oder eine Störung tritt auf. Diese psychosomatische Reaktion ist nicht als Krankheit zu verstehen, sondern zunächst als vorübergehendes Symptom. Diese Stressreaktion ist ein deutliches Alarmsignal an das Bewusstsein. Worauf Sie achten sollten und welche Konsequenzen sinnvoll sind, erfahren Sie im Folgenden.
Lehreralltag
Stressmanagement in fünf Schritten

Stressauslöser können ganz unterschiedlich sein. Aufgaben und Anforderungen können in allen Lebensbereichen als Stressgeschehen erlebt werden.
Lehreralltag
Stressmanagement in fünf Schritten

Was will ich ändern, um entspannter zu leben und zu arbeiten? Und warum will ich das? Reicht meine Motivation aus, um tatsächlich eine dauerhafte Änderung zu erreichen?
Lehreralltag
Stressmanagement in fünf Schritten

Erfolgreiches Stressmanagement kann Ihre Lebensqualität erheblich verbessern, Ihre Gesundheit stabilisieren und verhindern, dass Sie in einen Teufelskreis zu geraten, der letztlich im Burn-out-Syndrom enden kann. Das Schöne ist, Sie können Ihre individuellen Stressbewältigungskompetenzen in nur fünf Schritten stärken. In dieser Reihe zeigen wir Ihnen, wie es geht.
2 von 2