Abweichendes Verhalten und Widerstand im Nationalsozialismus - ein Stationenlern

(9./10. Klasse)

Gymnasium
Geschichte
Referendariat / Unterricht
40
18.08.2010
R0184-100970
10,95 €
Beitrag (Digital)

Als Sofortdownload verfügbar

Bitte wählen Sie Ihre Produktform:

Beschreibung

Was ist Widerstand? Kann man lediglich das Attentat auf Hitler am 20. Juli 1944 oder die aufsehenerregenden Aktionen der Weißen Rose dazu zählen? In einem totalitären System wie der nationalsozialistischen Diktatur musste es zwangsläufig zu ganz verschiedenen Arten von Unangepasstheit kommen: Ihre Schülerinnen und Schüler lernen in diesem Stationenlernen Deserteure, Edelweißpiraten, die Herbert-Baum-Gruppe, Swing-Jugendliche und den Protest der Frauen in der Rosenstraße kennen. Dabei entwickeln sie einen differenzierten Begriff von ?Widerstand?.

Fragen zum Inhalt?

Unser Kundenservice

Direkt über das Kontaktformular oder

Telefon: 0711 / 629 00 - 0
Fax: 0711 / 629 00 - 10

Zuletzt angesehen