Francisco García Pavón: "El hijo de madre"

Anhand einer Kurzgeschichte über das menschliche Zusammenleben diskutieren

10
Gymnasium
Spanisch
Referendariat / Unterricht
20
01.10.2015
R0146-100060
11,95 €
Beitrag (Digital)

Als Sofortdownload verfügbar

Beschreibung

El hijo de madre erzählt von Lilianín, dem Sohn einer Prostituierten, der aufgrund seiner Herkunft von seinen Mitschülern gehänselt wird. Mit Hilfe der Lektüre erarbeiten die Jugendlichen wichtige Grundlagen zum Thema "Mobbing". Die Kurzgeschichte ist einer der Pflichttexte im niedersächsischen Zentralabitur 2016/2017.

Wir nutzen Trusted Shops als unabhängigen Dienstleister für die Einholung von Bewertungen. Trusted Shops hat Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass es sich um echte Bewertungen handelt. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Fragen zum Inhalt?

Unser Kundenservice

Direkt über das Kontaktformular oder

Telefon: 0711 / 629 00 - 0
Fax: 0711 / 629 00 - 10

Zuletzt angesehen